Interview mit Hochzeitsfotograf Alex

16. November 2021

Hochzeitsfotograf Alex

Alex ist 21 Jahre jung und Hochzeitsfotograf aus Leidenschaft. In diesem Interview haben wir von Hochzeitsmedien mit ihm gesprochen. Es geht um schöne Hochzeitsfotos, seine Heimatstadt Frankfurt und lustige Anekdoten als Hochzeitsfotograf.

Der Frankfurter Alex ist seit 2017 Hochzeitsfotograf und wurde dann immer professioneller. Seine Arbeit ist seine Passion und er liebt, was er macht. Neben seiner Passion als Fotograf für Hochzeiten ist er noch DJ für House und Hip Hop-Musik.

Alex, Du bist Hochzeitsfotograf aus Frankfurt. Warum genau Hochzeitsfotograf?

Alex: Ich habe schon immer gerne fotografiert, gestaltet und mir kreative Aufgaben gesucht. Bei Fotos ist es so, dass es auf den Moment ankommt, aber sich hinterher noch viel kreativer Spielraum in der Nachbearbeitung ergibt. Hochzeiten fotografiere ich, weil die Menschen sehr dankbar sind und weil der Markt einfach auch größer ist als beispielsweise Stockfotos.

Welchen Stil haben Deine Hochzeitsfotos?

Alex: Modern, kreativ, offen. Denke die Adjektive beschreiben den Stil meiner Bilder am besten. Ich lege viel Wert darauf, dass die Hochzeitsfotos nicht klassisch oder kitschig aussehen, sondern die Jugendlichkeit meiner selbst verkörpern. Alle Fotos sollen den gewissen Touch “Alex” haben.

Was sind Deine Ziele als Hochzeitsfotograf?

Alex: Ich möchte nicht nur im Raum Frankfurt und Hessen fotografieren, sondern als Hochzeitsfotograf den deutschen und europäischen Raum erkunden und dort Brautpaare fotografieren. Besonders Hochzeiten in Spanien, Italien, Portugal und generell im Süden begeistern mich.

Zudem ist mein Ziel, mein Business weiter zu vergrößern. Ich möchte gerne große Hochzeiten anbieten, bei denen ich meine Kollegen mit einbeziehe, die sich um Video/Foto und DJ kümmern.

Was sind Deine Tipps für zukünftige Hochzeitsfotografen?

Alex: Erfahrungen bei anderen Kolleginnen und Kollegen sammeln, viel ausprobieren, die ersten Hochzeiten kostenlos anbieten und alles dafür geben, Brautpaare zufrieden zu stellen.

Was ist dir als Hochzeitsfotograf schon Lustiges passiert?

Alex: Eine ältere Frau hat mal die Dekoration mit der Hochzeitstorte verwechselt und furchtbar geschrien, weil die Torte so schlecht und hart schmecke. Da konnte ich mir auch in meiner professionellen Rolle als Fotograf das Lachen nicht verkneifen..

Was sind die Vorteile als Hochzeitsfotograf?

Alex: Man ist immer von Menschen umgeben, das muss man mögen. Ich liebe es sehr. Die strahlenden Augen, wenn sie die Ergebnisse sehen, ist immer wieder schön. Als Hochzeitsfotograf macht es mir auch Spaß, mein eigenes Business wachsen zu sehen und Marketing zu betreiben.

Was sind die Nachteile?

Alex: Als Hochzeitsfotograf ist man an den Wochenenden nicht vor 2 Uhr nachts zu Hause. Die Familie leidet darunter ganz schön.

Gibt es Brautpaare, mit denen Du als Fotograf nicht zusammenarbeitest?

Alex: Ich habe meinen eigenen Stil, für den mich die Paare buchen. Wenn ich mich zu sehr verstellen muss, dann kommen wir leider nicht zusammen, denn ich bleibe meiner Linie treu und möchte hinter meiner Arbeit stehen.

Als Hochzeitsfotograf bist du auch deutschlandweit unterwegs?

Alex: Ja, und das macht Spaß, denn man kommt ganz schön rum und sieht einiges von Deutschland! Von Köln bis Hamburg, den Bodensee bis zur Nordsee und den schönen Inseln im Norden. Bin ich weiter weg, dann nehme ich mir auch meist 1-2 Tage, um die Stadt zu erkunden und mir direkt im Anschluss ein Tag Kreativpause zu gönnen, um neue Kraft für die Bildbearbeitung zu sammeln.

Apropos Bildbearbeitung: Wie ist da dein Stil?

Alex: Ich nutze vor allem Lightroom, weil es meiner Meinung nach nichts besseres fürs Color Grading gibt. Damit die Fotos später einen einheitlichen Stil haben, nutze ich selbst erstellte Presets, also Vorlagen, die dann nur noch den Fotos individuell angepasst werden müssen. Schärfe, Helligkeit, Kontrast und einige Werte mehr werden von mir noch individuell angepasst, grobe Unreinheiten und störende Objekte entfernt.

Ich mag weder zu warme Töne, es darf aber auch nicht zu kühl sein. Am Ende sollen moderne, hochwertige Hochzeitsfotos entstehen, die dann den Touch Alex enthalten. Hier gelangt Ihr zu meinen Referenzen. 

Alex, Du bist Fotograf aus Frankfurt. Was bedeutet Dir Frankfurt?

Alex: Frankfurt am Main, die übrigens einzige Stadt mit echter Skyline in Deutschland, ist eine tolle Stadt für Fotografen. Bauwerke, Menschen aus aller Welt, Parkanlagen, der Main mit der Skyline, Brücken mit Beleuchtung in der Nacht und vieles mehr, die hessische Stadt am Main hat viel zu bieten.

Frankfurt ist auch privat meine Heimatstadt und gibt mir unheimlich viel. Abends gibt es schicke Bars zum Ausgehen und generell verbinde ich mit vielen Ecken Frankfurts zahlreiche Erinnerungen.

Alex, wie viel kosten Hochzeiten bei Dir?

Eine Hochzeit fängt bei 750 Euro an – darin enthalten sind die absoluten Basics: Bis zu 5 Stunden Fotografie, alle Bilder bearbeitet und 10 Bilder ausgedruckt. Das Standard-Paket kostet 1399 Euro mit Begleitung über den ganzen Tag mit Getting Ready und Shooting. Alle Extras wie Video, Second-Shooter, Fotobox und Fotobuch können dann dazu gebucht werden.

Wie sieht es mit der Zufriedenheit deiner Brautpaare aus?

96% finden mich freundlich und zuvorkommend, 89% sind mit meinen Hochzeitsbildern sehr zufrieden oder zufrieden, die allermeisten würden mich für ihre Hochzeit wieder buchen und können mich weiterempfehlen (siehe Bewertungen bei Google. Einfach Alex Schmitt Fotograf Frankfurt eingeben).

Was ist dein Ausgleich nach Hochzeiten?

Eine ganze Hochzeit ist ganz schön anstrengend. Als Ausgleich mache ich mehrmals im Monat Wellness, aber auch Kraftsport. Ich meditiere, die Bildbearbeitung ist der eher ruhige Ausgleich zur Action auf Hochzeiten.

 

Danke Alex für das Interview!

Ihr könnt Alex auf alex-schmitt.de buchen und direkt via Whatsapp: 0172 8050478 oder Mail: mail@alex-schmitt.de kontaktieren. Ganz egal ob für Hochzeiten deutschlandweit und europaweit, andere Anlässe und Events, Videos für Hochzeiten oder als DJ.

Comments
Your Comment